A Jointventure of
 
  • Save job
  • Saved Jobs (0)
  • A | A | A
 
Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW)
Logo
// Energie mit Zukunft
Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ist eine gemeinnützige Stiftung des Landes Baden-Württemberg sowie verschiedener Institutionen und Unternehmen. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die wirtschaftsnahe Forschung und Entwicklung zu erneuerbaren Energien, Energiespeicherung und Energieeffizienz sowie Analysen von Energiesys­temen. Als industrieorientiertes Forschungsinstitut ebnen wir gemeinsam mit unseren Partnern neuen Technologien den Weg in den Markt - dabei arbeiten wir von der Materialforschung über Systeme, Tests und Marktanalysen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Diese Expertise aus einer Hand ist für unsere Partner aus der Wirtschaft ein wesentlicher Erfolgsfaktor.
Für das Fachgebiet Photovoltaik: Module Systeme Anwendungen (MSA) am Standort Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) 100 %
Optimierter Betrieb verteilter Erzeuger, Speicher und Lasten im Smart Grid

Ihr Aufgabengebiet:
  • Optimierung des Betriebs verteilter Erzeuger, Speicher und Lasten im Smart Grid. Wir nutzen dazu Verfahren der modellprädiktiven Optimierung und binden Erzeugungs- und Lastprognosen ein. Die Wirkung der Verfahren wird simuliert und in Hardware-in-the-loop-Tests verifiziert. Die Optimierung berücksichtigt verschiedene Aspekte wie CO2-Bilanz, Kosten in Abhängigkeit von Tarifstrukturen und Geschäftsmodellen oder Aufwand an benötigter Kommunikation zwischen Zentrale und dezentralen Einheiten
  • Einsatz von Steuergeräten und das Erstellen von Software für das Energiemanagement im Quartier (Pilotprojekte)
  • Teilnahme an Projekttreffen von nationalen Forschungsprojekten, ggf. Teilprojektleitung
  • Betreuung von Studenten
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) der Informatik, Ingenieur- oder Naturwissenschaften
  • Gute Programmierkenntnisse in Python, Matlab, Java (OSGi) oder C++ sowie Erfahrung in der Abbildung von Energiesystemen oder elektrischen Netzen in Simulationen
  • Von Vorteil sind Kenntnisse und Erfahrung mit LabView, Kommunikationsprotokollen (IEC61850), Kommandosprachen und SPS zur Steuerung verteilter Geräte und Automation
  • Selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise und die Bereitschaft sich in neue Themen einzuarbeiten
  • Gute Kenntnisse in MS Office, Deutsch und Englisch
  • Hohes Maß an Engagement und Belastbarkeit, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
Unser Angebot an Sie:
Das ZSW bietet Ihnen eine kreative Atmosphäre, in der neues Wissen und nachhaltige Prozesse gefördert werden. Sie finden bei uns ein offenes Miteinander mit vielen Freiheiten, umfassendem Gestaltungsspielraum, flachen Hierarchien und der Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten. Möchten auch Sie die angewandte Energieforschung weiter voranbringen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Das Arbeitsverhältnis ist auf 2 Jahre befristet und nach den im öffentlichen Dienst üblichen Regelungen (TV-L) eingestuft. Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post bis spätestens 03.03.2017 an das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW), Personalabteilung, Industriestraße 6, 70565 Stuttgart oder per E-Mail in Form einer einzigen PDF-Datei (max. 8 MB) an: karriere.zsw-stuttgart@zsw-bw.de
Fachliche Fragen beantwortet Ihnen Herr Dr. Jann Binder gern unter der Telefonnummer
+49 (0)711/7870-209, E-Mail: jann.binder@zsw-bw.de
Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.zsw-bw.de
Logo

Closing date: 03.03.2017
Closing date: 3 March 2017 Published on academics.com on date 10 February 2017
In your application, please refer to academics.com