A Jointventure of
 
  • Save job
  • Saved Jobs (0)
  • A | A | A
 
Universität Duisburg-Essen
logo
Bild
Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Fachgebiet Marketing und Handel, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Bild

wissenschaftlicher Mitarbeiter an Universitäten

Der Essener Lehrstuhl für Marketing und Handel von Professor Schröder verbindet seit über 20 Jahren wissenschaftliche Forschung mit praktischer Anwendung. Sein Credo lautet: Eine Theorie ist so gut, wie sie praktisch anwendbar ist.

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in, der/die an empirischen Fragestellungen der Marktforschung interessiert ist und sich in der Analyse quantitativer und qualitativer Daten auskennt.

Unser Angebot:
  • die Mitarbeit an empirischen Forschungsprojekten und Publikationen des Lehrstuhls
  • Kontakte zur Praxis
  • die Vorbereitung sowie die Durchführung von Lehrveranstaltungen und die Betreuung von Abschlussarbeiten
  • die Wahrnehmung organisatorischer Aufgaben des Lehrstuhls
  • ein motiviertes und kollegiales Team
  • die Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion), deren Aufnahme ausdrücklich erwünscht ist
Ihr Profil:
  • (mindestens) guter Abschluss eines Studiums an einer Universität (Diplom oder Master) in Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing und Begeisterung für Handel, Marktforschung und statistische Methoden
  • Interesse an der Analyse quantitativer und qualitativer Daten
  • sicherer Umgang mit statistischer Analysesoftware (insb. SPSS und Smart PLS)
  • Eigeninitiative und sicheres Auftreten
  • Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • fundierte englische Sprachkenntnisse
Besetzungszeitpunkt:
1. August 2018
Vertragsdauer:
zunächst auf 36 Monate befristet, eine Verlängerung wird angestrebt
Arbeitszeit:
75 Prozent einer Vollzeitstelle.
Bewerbungsfrist:
innerhalb von 6 Wochen nach Veröffentlichung

Die Universität Duisburg-Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern (s. http://www.uni-due.de/diversity). Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per E-Mail in einer pdf-Datei (max. Größe 3,5 MB) unter Angabe der Kennziffer 234-18 an semra.ersoez@uni-due.de.

Closing date: 15.05.2018
Closing date: 15 May 2018 Erschienen auf academics.de am 03.04.2018
In your application, please refer to academics.com