A Jointventure of
 
  • Save job
  • Saved Jobs (0)
  • A | A | A
 
Universität Hohenheim
Logo
Die Universität Hohenheim hat zum 1. Juli 2016 die wissenschaftliche Einrichtung „Core Facility Hohen­heim“ (CFH) gegründet. Für dieses universitätsweite Großgerätezentrum ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position eines

Informatikers (w/m)

in Vollzeit (100 %) zu besetzen.
Die CFH dient fakultätsübergreifend der wissenschaftlichen Forschung und unterstützt die wissenschaft­lichen Einrichtungen der Universität bei der Bearbeitung komple­xer analytischer Fragestellungen, indem sie die Geräteinfrastruktur und das technisch-wissenschaftliche Know-how für die Durchführung komple­xer Experimente zur Verfügung stellt. Die CFH wurde zunächst mit den drei Modulen „Spectroscopy“, „Mass Spectrometry“, und „Analytical Chemistry“ eingerichtet, die u. a. Hochdurchsatztechnologien im Bereich Proteomics (MS), Metabolomics (MS/NMR) and Ionomics (ICP-MS, ICP-AES) anbieten.
Die im Rahmen eines DFG-finanzierten Projektes neu eingerichtete Einheit “Data Management and Bioinformatics” hat zum Ziel, Zusammenhänge und Korrelationen in Datensätze unterschiedlichen analytischen Ursprungs zu untersuchen und zu beschreiben. Dabei soll eine gemeinsame Datenspei­cherungs- und Datenaustauschstruktur implementiert werden, Methoden für eine integrierte Datenana­lyse von Multi-Omics-Datensätzen entwickelt und implementiert werden sowie die Nutzer der CFH im Bereich der Versuchsplanung und der (statistischen) Datenauswertung unterstützt werden.
Ihre Aufgaben:
  • Analyse und Zusammenstellung der Anforderungen an ein integriertes Daten Management System aus wissenschaftlicher Sicht sowie aus Nutzersicht
  • Implementierung eines gemeinsamen Daten Management Systems
  • Integration der Hardwarekomponenten, Entwurf der Softwarestrukturen, Realisierung und Test von Softwarekomponenten
  • Entwicklung benutzerdefinierter Anwendungen sowie Konzeption und Realisierung eines Benutzerinterfaces
  • Mitwirkung bei der Einwerbung von Drittmittelprojekten und der Erstellung von Publikationen
Ihr Profil:
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik, Ingenieurwissenschaft, Physik oder vergleichbare Fachrichtung (Master / Diplom)
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit relationalen Datenbanken (SQL) und mit Data Management Systemen (z. B. openBIS)
  • sicherer Umgang mit Linux und Windows
  • fundierte Programmierkenntnisse, z. B. in C++, Java, JavaScript oder Python
  • Erfahrung in der Aufbereitung von Datensätzen mit Hilfe statistischer Analysen und grafischer Visualisierungsmethoden von Vorteil
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Wir bieten ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum in einem interessanten Forschungsumfeld mit vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wenn Sie Start-up-Mentalität und Freude an einer Arbeit in einem serviceorientierten, interdisziplinären Umfeld mitbringen, freuen wir uns auf Ihre Bewer­bung. Die Position ist je nach Ausbildung und Erfahrung in der Entgeltgruppe E13 / E14 ausgewiesen und ist vorerst auf 3 Jahre befristet. Eine Verlängerung der Stellenlaufzeit im Anschluss an die Befristung ist möglich. Da die Universität ihren Anteil an Wissenschaftlerinnen erhöhen möchte, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit nicht zwingende dienstliche Belange entgegenstehen.
Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 12. November 2017 per Mail an: cfh@uni-hohenheim.de.

Closing date: 12.11.2017
Closing date: 12 November 2017 Published on academics.com on date 12 October 2017
In your application, please refer to academics.com