A Jointventure of
 
  • Save job
  • Saved Jobs (0)
  • A | A | A
 
Business Engineering Institute St. Gallen AG
«Ein Ort, der Wissen schafft» - Als eine der führenden Wirtschaftsuniversitäten Europas engagiert sich die Universität St.Gallen (HSG) in der Ausbildung von über 7300 Studierenden und bietet als eine der grössten Arbeitgeberinnen der Region rund 2400 Mitarbeitenden ein attraktives und innovatives Umfeld in Forschung, Lehre, Weiterbildung und Verwaltung.
Ecosysteme, Distributed Ledger und Blockchain
Sie möchten wissen, wie zukünftig Dienstleistungen in der Finanzindustrie im Rahmen von digitalen Ecosystemen erstellt werden? Sie möchten erforschen, wie Distributed Ledger Technologien (DLT) den Austausch von Informationen und Eigentumsrechten innerhalb von verschiedenen Partnern in Finanznetzwerken zukünftig gewährleisten und so die gesamte Dienstleistungserstellung revolutionieren werden?
Das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen (IWI-HSG) sucht in Kooperation mit dem Business Engineering Institut St. Gallen (BEI) Verstärkung für das Forschungsteam von Prof. Dr. Reinhard Jung

Doktorandinnen und Doktoranden

Mit mehr als 15 renommierten Partnerunternehmen erarbeitet das BEI seit 2004 im Kompetenzzentrum Sourcing in der Finanzindustrie (CC Sourcing) Lösungen für die Bankenindustrie. Forschungsschwerpunkte sind Innovationen am Puls der Zeit in digitalen Ecosystemen der Finanzindustrie. Durch ein Doktorat bei uns erhalten Sie die Chance, für die Herausforderungen der Finanzindustrie wissenschaftlich fundierte Ergebnisse zu entwickeln und mit Hilfe von Prototypen in der Praxis zu implementieren. Somit schaffen Sie einen hohen Mehrwert für Wissenschaft und Praxis. Durch die enge Verzahnung mit der Praxis können Sie sich bereits während der Promotion ein breites Netzwerk in der Finanzindustrie aufbauen und erhalten Insights in verschiedene Unternehmen. Als Doktorandin/Doktorand bearbeiten Sie im Rahmen der Konsortialforschung das Thema Blockchain und können dabei auf den bisher im CC Sourcing erzielten Forschungsergebnissen aufbauen:
  • Weiterentwicklung von bereits für die Partner aus der Finanzindustrie konzipierte Prototypen (u.a. auf Basis von Corda und Ethereum)
  • Entwicklung von DLT-Plattformen als Basis der zukünftigen Kollaborationen in Ecosystemen
  • Erarbeitung der neuen Anforderung für zukünftige Anwendungssysteme unter DLT
Was Sie erwartet:
  • Hochaktuelle praxisorientierte Forschungsthemen in der Gestaltung zukunftsfähiger Strategien, Prozesse und Anwendungssysteme für die Finanzindustrie
  • Eigenverantwortliche Projektarbeit an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis mit unseren international tätigen Partnerunternehmen und Aufbau eines Netzwerks in die Praxis
  • Interdisziplinäre Arbeit in einem motivierten Team
  • Anstellung beim Business Engineering Institut St. Gallen (BEI)
  • Zeitlich planbares externes Promotionsstudium (3,5 Jahre) an der Universität St. Gallen
Was Sie mitbringen sollten:
  • Abschluss an einer Universität mit Vertiefung in Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, Informationsmanagement oder angrenzenden Gebieten mit einem Notendurchschnitt von mind. 5.0 (entspricht 2.0 in Deutschland und Österreich)
  • Ein selbstsicheres Auftreten sowie ausgeprägte analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Interesse an wissenschaftlicher Arbeit, finanzwirtschaftlichen Themen und dem innovativen Einsatz von IT
  • Hohes Engagement und Leistungsbereitschaft, sich mit Fragestellungen an der Schnittstelle von Forschung und Praxis auseinanderzusetzen
Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Email an Prof. Dr. Reinhard Jung: reinhard.jung@unisg.ch
Universität St.Gallen (HSG) | Institut für Wirtschaftsinformatik | Prof. Dr. Reinhard Jung
Müller-Friedberg-Str. 8 | CH-9000 St.Gallen | reinhard.jung@unisg.ch | www.iwi.unisg.ch

Erschienen auf academics.de am 03.04.2018
In your application, please refer to academics.com